Go to Top

Präventions Coach

Weiterbildung zum Präventions-Coach

„Erschöpfungskrankheiten sind seit vergangenem Jahr die zweithäufigste Ursache für Krankschreibungen! Die durchschnittliche Fehlzeit von 37 Tagen ist fast genauso lang wie bei einer Krebserkrankung! Ein deutlicher Indikator für die Schwere der Leiden und zugleich für die finanzielle Belastung der Unternehmen! Der Coach begegnet den Menschen in ihrer Arbeitssituation bevor sie im Gesundheitssystem ankommen – eine große Chance, die Weichen noch rechtzeitig richtig zu stellen! Voraussetzung dafür ist, dass der Coach die Belastbarkeit seines Klienten richtig einschätzen und dementsprechende Angebote machen kann.“

Cristina Barth Frazzetta

coachblind

Alle Informationen zur Weiterbildung zum Präventions-Coach hier!

Präventions-Coach

Sie arbeiten als Coach mit hoch motivierten Executives und wissen um deren Risiko, über die Erschöpfungsgrenze zu gehen und einen „Burnout“ zu entwickeln? Sie sehen den großen Bedarf und möchten erreichen, dass Lebensfreude und Engagement Ihrer Coachees im Beruf (+ Privatleben) langfristig erhalten bleiben? Sie wollen außerdem mit Ihrer Leistung dem Auftrag gebenden Unternehmen Kosteneinsparungen garantieren? Sie streben deshalb an, Ihr Portfolio um ein Präventions-Coaching-Angebot zu erweitern?
Wir sind ein qualifiziertes Team aus Medizinern, sind alle als Coaches tätig und erfahrene Dozenten. In der von uns konzipierten Präventions-Weiterbildung geben wir unser Wissen und unsere langjährige Erfahrung kompakt und praxisnah an Sie weiter.
In 2 Modulen (je 4 Tage), vermitteln wir Ihnen praxisrelevantes medizinisches Wissen zu den Themen Resilienz (Widerstandskraft) und Burnout (Erschöpfungs-Depression). Sie erfahren, woran Sie eine Gesundheitsgefährdung bei Ihrem Coachee frühzeitig erkennen und wie Sie gegensteuern können.

In der Weiterbildung…

> …setzen Sie sich damit auseinander, wie Körper und Geist und Seele zusammenspielen
> …erlernen Sie eine Vielzahl wirkungsvoller Trainingsmethoden zu Reflexion, gelenkter Aufmerksamkeit und Achtsamkeit
> …üben Sie, problematisches Verhalten Ihres Coachee adäquat anzusprechen
> …konzipieren Sie individuelle Präventionsmaßnahmen zu Aufbau, Steigerung und Erhalt der Resilienz für Ihren Coachee
> …reflektieren Sie Ihren eigenen Umgang mit hoher Belastung
> …ermitteln Sie Ihren eigenen Stresslevel anhand von Questionnaires unterschiedlicher Tiefe, sowie mit einfachen, aussagekräftigen Untersuchungsmethoden
> …erproben Sie alle angebotenen Zentrierungs-Verfahren jeweils selbst und sammeln so unmittelbar Erfahrung mit den eingesetzten Methoden

Durch die gemeinsame Analyse Ihrer konkreten Fallbeispiele wird während der Weiterbildung kontinuierlich Praxisbezug gewährleistet.

Zwischen den Blöcken beantworten wir Ihre Fragen, so dass Sie sofort im Doing unterstützt werden. Ihre Erfahrungen werden im 2. Block durch die Dozenten und die Gruppe zusätzlich supervidiert. So werden Sie sich bereits am Ende der Weiterbildung im Erkennen von Erschöpfungssyndromen, sowie in der Auswahl und Umsetzung wirksamer Methoden und Instrumente, sicher fühlen.

Nach erfolgreicher Absolvierung beider Module erhalten Sie das Zertifikat „Präventions-Coach“ der ECA (European Coaching Association).

Tagungsort:

Seminarzentrum VILLA D´ASSO
Podere Poggetto 58
53020 San Giovanni d´Asso

Anmeldebedingungen:

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene Coachingausbildung und mehrjährige Berufserfahrung.
Die Teilnehmerzahl der Weiterbildung zum Systemischen Business Coach ist auf 6 Personen beschränkt.
Die Weiterbildungsplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.
Ihre Anmeldung ist für beide Module der Weiterbildung verbindlich.
Nach Eingang Ihres Anmeldeformulars erhalten Sie Vorschläge für einen Vorgesprächstermin.
Ihr Seminarplatz ist erst nach einem Vorgespräch mit Dr. Cristina Barth Frazzetta und dem Eingang der Zahlung Ihrer Teilnahmegebühren gesichert.

Kosten + Abrechnung:

Die Kosten betragen pro Modul € 2000,- zuzgl. MWSt
Der Betrag beinhaltet Ihre Lehrgangsgebühr, Unterlagen, Protokolle sowie Ihre Tagungspauschale für Tagungsraum-, Techniknutzung, Materialien, Villa d´Asso Pausensnacks und Lunchbuffet, alle bereitgestellten Tagungsgetränke.

Der Zahlungseingang für das erste Modul ist Voraussetzung für die verbindliche Seminarplatzvergabe. 

Alle weiteren Zahlungen erfolgen jeweils sechs Wochen vor Modul-Beginn.

Erfolgt bei Anmeldung die sofortige Zahlung beider Teilnahmegebühren, werden 2% Skonto auf den Gesamtbetrag gewährt.

Stornierung

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.
Sollten Sie unerwartet nach verbindlicher Anmeldung doch noch absagen, fällt bis 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn eine Bearbeitungsgebühr von € 100,- an.

Danach, bei einer Absage bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn, stellen wir Ihnen 50% der gesamten Teilnahmegebühr und Tagungspauschale in Rechnung.
Ab 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden 100% des Gesamtbetrages fällig.

Diese Regelung entfällt für den Fall, dass Sie einen Ersatzteilnehmer stellen, der die Aufnahmebedingungen erfüllt.
Wir behalten uns vor, die Veranstaltung bis 6 Wochen vor Beginn abzusagen, sofern die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist. Ihre Zahlung wird in diesem Fall zu 100% erstattet!

coachblind

Zum Kurs anmelden

Anfrage per E-Mail stellen

coachblind

Termine

Die Termine für die Weiterbildung zum Präventions-Coach in 2016 erhalten Sie auf Anfrage.

coachblind

Visit us on LinkedinProfil bei XingE-Mail senden